Gruppen & Projekte

Leitlinien des ver.di-Bezirksvorstandes Südholstein

Leitlinien des ver.di-Bezirksvorstandes Südholstein

Beschluss des ver.di-Bezirksvorstandes Südholstein vom 18. Juni 2003

Auf der Basis eines lebendigen, kreativen und verbindlichen Miteinanders arbeitet der Bezirksvorstand Südholstein lösungsorientiert und solidarisch an gemeinsam festgelegten Zielen.

Unsere Ziele sind:

  • Menschen von unseren Ideen überzeugen,
  • Menschen zur Mitgliedschaft bewegen,
  • Kolleginnen und Kollegen zur Mitarbeit motivieren,
  • unsere Mitglieder über die gewerkschaftlichen Aktivitäten informieren,
  • das Einbringen ihrer Interessen, z.B. über Projekte, wecken,
  • öffentliche Meinung für gewerkschaftliche Ziele beeinflussen.


Das bedeutet, dass wir:

  • uns gegenseitig unterstützen,
  • Aktionen und Veranstaltungen gemeinsam planen und tragen,
  • uns bei gewerkschafts- und gesellschaftspolitischen Fragen einbringen und einmischen,
  • uns Verbündete zur Durchsetzung unserer Forderungen suchen,
  • Dritte, bei gleicher Zielsetzung, unterstützen.


Dies erreichen wir durch:

  • einen gleichberechtigten und kollegialen Umgang,
  • die Orientierung an den Stärken der Kolleginnen und Kollegen,
  • eine umfassende Sichtweise über die Fachbereiche und Personengruppen hinweg,
  • eine offene und konfliktbereite Diskussionskultur unter Wahrung der gegenseitigen Wertschätzung,
  • die Bereitschaft, sich möglichst umfassend zu informieren.